Sweet Heaven: Vegane Schokoladen-Mousse

Sweet Heaven: Vegane Schokoladen-Mousse

In unserer Familie ist definitiv Elena der Schokojunkie, gefolgt von unserem Papa. Charoline mag Schoki nur, wenn sie verarbeitet daher kommt, also als Mousse, Pudding, Kuchen, etc. Mit dieser veganen Schokoladen-Mousse sind alle drei glücklich. Sogar unsere „unsüße“ Mama hat der Mousse ihren kulinarischen Segen gegeben. Die vegane Schokoladen-Mousse ist ruckzuck gemacht und benötigt nicht viele Zutaten.

Also worauf wartest du? Dich schreckt das Kichererbsen-Wasser ab? Keine Sorge, ich verspreche, dass du das in der fertigen Mousse nicht mehr schmecken wirst. Du wirst nur noch unglaublich fluffige Schoki schmecken. Trau dich!

Zutaten für vegane Schokoladen-Mousse

Wasser einer Dose Kichererbsen
1/2 TL Essig
100g dunkle Schokolade
40g vegane „Vollmilch“-Schokolade

Zubereitung

  1. Kichererbsenwasser mit dem Essig mischen und zusammen steif schlagen.
  2. Die dunkle Schokolade und die „Vollmilch“-Schokolade zusammen im Wasserbad schmelzen und anschließend abkühlen lassen.
  3. Flüssige Schokolade unter den steifen Kichererbsen-Schnee heben und gut vermengen.
  4. Für mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.
  5. Kurz vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen – sofort löffeln oder noch mit frischen Früchten garnieren.Vegane Schokoladen-Mousse

 

Tipp 1: Wenn man so ungeduldig ist wie Elena und die Schokolade nicht vernünftig schmilzt und nicht richtig abkühlen lässt, hat die Mousse kleine Schokostücke. War ursprünglich nicht so geplant, aber es gibt dem Ganzen einen besonderen knackigen Kick.

Tipp 2: Die Früchte kannst du einfach frisch und pur dazu genießen oder zu einem kleinen Kompott einkochen. Ich mag am liebsten Beerenfrüchte, aber auch Mango passt super dazu.

Tipp 3: Ich habe es versucht – mit dem Wasser von selbstgekochten Kichererbsen funktioniert das Steifschlagen leider nicht. Sagt Bescheid, wenn ihr da andere Erfahrungen gemacht habt.

Vegane Schokoladen-Mousse aus Kichererbsenwasser ist dir zu suspekt? Dann probiere es doch mit unserer veganen Schokocreme aus Avocado. Du magst es lieber deftig? Bei unseren Rezepten ist bestimmt etwas für dich dabei.

Ist dir die vegane Schokoladen-Mousse gelungen? Es ging etwas schief? Nicht dein Geschmack? Teile deine Erfahrungen in einem Kommentar mit uns.

 

You Might Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.