Golden Tea: Kurkuma-Kümmel-Kardamom-Tee

Golden Tea: Kurkuma-Kümmel-Kardamom-Tee

Es wird zwar gerade wieder wärmer, aber noch ist die Grippe- und Erkältungszeit nicht vorbei. Für Elena und mich sind Krankheiten, die uns ins Bett zwingen, besonders schlimm, da wir als Selbstständige ja nicht bezahlt werden, wenn wir nicht arbeiten.

Elena pimpt sich den Winter hindurch mit einer Zink-Vitamin C-Kombi. Als Trainerin ist sie ja den ganzen Tag mit Menchen in Kontakt – da fängt man sich schnell mal was. Bisher hat ihre Vitamin-Kur gewirkt und bis auf eine kurze Erkältung kam sie gut durch.

3-C-Tea - unser Golden Tea aus Kurkuma, Kümmel und Kardamom

Ich arbeite zwar die meiste Zeit in meinem stillen Kämmerlein, geschützt vor den Viren und Bakterien anderer, aber das ändert sich immer sobald mein Sohn aus der Kita kommt. Von dort schleppt er alles an, was man nicht haben will: Schnupfnase, Husten, Magen-Darm, Hand-Mund-Fuß und was man sonst nicht gebrauchen kann. Meist schaffe ich es, mich an den fiesen Krankheiten vorbeizumogeln, aber im Januar und Februar hatte ich schwer zu knabbern. Eine Erkältung folgte der nächsten, dazwischen Magen-Darm und dann noch eine Magenschleimhaut-Entzündung. Herzlichen Dank!

Ein Wundermittel, dass mir dabei geholfen hat, schnell wieder fit zu werden, ist der magische Tee meines Freundes – von uns liebevoll 3-C-Tea getauft. 3-C-Tea deshalb, weil er aus Curcuma, Cumin und Cardamom, auf deutsch Kurkuma (oder auch Tumerik genannt), Kümmel und Kardamom, besteht. Der 3-C-Tea ist ein wahres Allheilmittel bei Problemen mit dem Magen, aber auch bei Erkältung und Grippe.

Damit auch ihr schnell wieder gesund werdet, sofern es euch gerade erwischt hat oder zur Vorbeugung gegen alles Fiese was da noch kommen mag in den letzten kalten Wochen, hier unser tolles Rezept für den 3-C-Tea!

Rezept für unseren Golden Tea – Kurkuma-Kümmel-Kardamom-Tee

Zutaten für eine Tasse:

1 Löffelspitze Kardamom-Samen
1 Löffelspitze Kümmel-Samen
1 etwas großere Löffelspitze Kurkuma, gemahlen
250ml heißes Wasser

Zubereitung:

  1. Kümmel- und Kardmom-Samen in einem Mörser fein mahlen.
  2. Gemahlenen Kurkuma in die Tasse geben.
  3. Gemahlene Samen entweder ebenfalls einfach dazu geben oder in ein Teesieb (wenn euch kleine Bröckchen im Tee stören).
  4. Alles mit heißem Wasser übergießen und kurz ziehen lassen.
  5. Nun kannst du deinen 3-C-Tea entweder sofort trinken oder noch mit Agavensirup. bzw. Honig verfeinern.

Ich trinke in der Winterzeit bis vier bis fünf Tassen des Kurkuma-Kümmel-Kardamom-Tee über den Tag verteilt. Anfangs habe ich immer Honig hineingetan, aber mittlweile schmeckt er mir auch ohne sehr gut.

3-C-Tea - unser Golden Tea aus Kurkuma, Kümmel und Kardamom

Tipp
Du kannst die Menge im Rezept auch vervielfachen und dir dein eigenes Instantpulver des 3-C-Tea zusammenstellen, sodass du nicht für jede Tasse alles extra mahlen musst. (Ich liebe Gewürzemahlen und nutzte dies als kleine Auszeit für Zwischendurch)

Du bist kein Tee-Fan? Dann findest du vielleicht bei unseren anderen Rezepten etwas, dass dir schmeckt, bzw. da findest du ganz sicher etwas, dass dir schmeckt. Guten Appetit!

Hast du unseren 3-C-Tea ausprobiert? Konnte er dir helfen? Wir sind gespannt auf dein Feedback.

Diese Zutaten brauchst du:

You Might Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.