Blueberry Dream – Veganer Blaubeerkuchen mit Vanillecreme

Blueberry Dream – Veganer Blaubeerkuchen mit Vanillecreme

Süßigkeiten sind nicht mein Ding. Süße Desserts und andere selbstgemachte Leckereien hingegen schon. Zum Geburtstag meines Freundes habe ich vor ein paar Wochen ein neues Kuchenrezept kreiert – veganer Blaubeerkuchen.

Die Herausforderung: saftig-lockerer Biscuitboden ohne Ei und eine leckere Vanillecreme ohne Milch. Nach einigen Versuchen habe ich einen tollen Boden hingekriegt und auch die Vanillecreme ist ein Traum, den man einfach weglöffeln will. Der fertige vegane Blaubeerkuchen war ruckzuck aufgegessen und wird bestimmt bald wieder gebacken.

Veganer Blaubeerkuchen - ganz einfach selber backen

Hier mein Rezept zum fröhlichen Nachbacken und Genießen:

Zutaten für veganen Blaubeerkuchen

für eine Springform Ø 26cm

Biscuitboden:
250g Dinkelmehl
1 Päckchen Backpulver
150g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
135ml Rapsöl
250ml Sojamilch oder andere Pflanzenmilch
1 Esslöffel Essig (kein Balsamico)

Vegane Vanillecreme:
2 Tassen Cashews
1 Tasse Datteln
1 Tasse Sojamilch oder andere Pflanzenmilch, eventuell mehr
1 Päckchen Vanillezucker
1 frische Vanilleschote oder 1 Päckchen Vanillearoma

Zubereitung

  1. Biscuitboden: Alle flüssigen Bestandteile mit Zucker und Vanillezucker mischen und verrühren (Handmixer und Schneebesen).
  2. Backpulver und Mehl hinzufügen und langsam unter die Masse rühren.
  3. Den Teig in eine gefettete Springform gießen und für 35 bis 40 Minuten bei 180°C Umluft goldbraun backen.
  4. Den fertigen Boden auskühlen lassen.
  5. Vanillecreme: Alle Zutaten in den Standmixer geben und zu einer Creme pürieren. Es soll eine sämige, nicht zu flüssige (soll ja nicht vom Kuchen laufen) Masse entstehen. Wenn nötig noch etwas Sojamilch hinzufügen.
  6. Den fertigen Boden aus der Form nehmen und mit Vanillecreme bestreichen.
  7. Mit Blauberren besetzen und für eine Stunde kalt stellen.
  8. Veganen Blaubeerkuchen vernaschen.

Extra-Tipp 1
Du magst lieber einen dunklen, sprich schokoladigen Biscuitboden? Dann 30 bis 50g des Mehls durch Kakaopulver austauschen. Hier brauchst du eventuell etwas mehr Süße, da Kakao ja etwas bitter ist.

Extra-Tipp 2
Es soll zur Abwechslung mal Schokocreme statt Vanillecreme sein? Du kannst den Vanillezucker und das Vanillearoma/Vanilleschote ohne Probleme durch Kakaopulver ersetzen.

Extra-Tipp 3
Du kannst statt Blaubeeren natürlich auch andere Früchte nehmen – zum Beispiel frischen Himbeeren oder Erdbeeren.

Veganer Blaubeerkuchen oder veagner Himbeerkuchen - beides so lecker

 

Merken

You Might Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.